Hygiene- und Reinigungsplan 2014/2021 (mit COVID 19-Ergänzungen)

Seit dem 22.11.2021 gilt 2G. Das bedeutet, dass wir nur Geimpfte und Genesene massieren dürfen. Bitte bringen Sie die erforderlichen Nachweise mit:

- Impfpass oder ärztliche Bescheinigung über Genesung nach COVID-Infektion

- Personalausweis

Wir waren 2014 die erste Thaimassage Deutschlands, die ihren Hygiene- und Reinigungsplan veröffentlicht hat, um Transparenz für und Kontrolle durch unsere Gäste zu ermöglichen. Wir sind bis heute die einzige Thaimassage der Region geblieben, die sich auf diese Art gegenüber ihren Gästen verpflichtet. In der Zeit von COVID 19 kommen neue Herausforderungen auf uns alle zu, die wir gemeinsam mit unseren Gästen bewältigen wollen. So wie wir überzeugt sind, dass es eine Zeit nach Corona geben wird, so stellen wir uns zunächst auf eine längere Zeit mit Corona ein.

Für manche Schutzmaßnahmen und Abläufe gibt es keine Vorbilder oder Standards. Wir müssen sie nach dem Prinzip "try and error" in der Praxis entwickeln. Neben der Sicherheit sind auch Komfort und Spaß an der Massage für uns wichtige Kriterien. Ein Besuch bei uns ist ja keine unverschiebbare Zahnbehandlung, sondern ein Beitrag zur Entspannung und Balance in einem sogar noch anspruchsvoller gewordenen Alltag mit seine vielfältigen Belastungen. Wir haben von Anfang an allen Mitarbeiterinnen angeboten, nur freiwillig zu arbeiten. Wir haben für alle so früh wie möglich eine Impfung ermöglicht. So können unsere Gäste ganz sicher sein, dass jede von uns, die an der Obertrave anzutreffen ist, mit Freude und Begeisterung bei der Sache ist und nicht aus finanziellen oder sozialen Zwängen.

Bitte beachten Sie unsere Mailings, Aushänge, Schilder und Texte zur Kundeninformation. Wir werden im Corona-Modus nur weniger Massagetermine pro Woche anbieten können als im Normalbetrieb. Da soll jeder einzelne klappen. Ohne störende Einflüsse, ohne Mißverständnisse, ohne Verspätungen oder Terminpannen. Bemühen wir uns gemeinsam darum !

Termin reservieren
Gutschein bestellen